@

Die Wurzeln der ORTEMA reichen zurück bis ins Jahr 1940, als die "Orthopädische Werkstatt der Werner`schen Kinderheilanstalt" in Ludwigsburg gegründet wurde. Anfang der Achziger Jahre erfolgte der Umzug in die Orthopädische Klinik Markgröningen (OKM). 1993 schließlich wurde mit der Gründung eines eigenständigen Unternehmens, der ORthopädieTEchnik MArkgröningen, ein neues Kapitel aufgeschlagen. Dank ihres stetigen Wachstums platzte die ORTEMA bald "aus allen Nähten". Noch kurz vor der Jahrtausendwende zogen die damals 50 Mitarbeiter 1999 in den 2.000 Quadratmeter großen Neubau. 2004 übernahm die ORTEMA die Bereiche Prävention & Rehabilitation, die Zahl der Mitarbeiter wuchs auf über 100. Letzter Meilenstein in der Erfolgsstory der ORTEMA war im August 2007 die Einweihung des neu gebauten Zentrums für Rehabilitation & Medical Fitness auf über 2.000 Quadratmeter.

 

 

Einzigartiger Ruf in der Welt der Medizin und des Sports

Zwei Faktoren tragen maßgeblich dazu bei, dass die ORTEMA, die neben ihrem Hauptsitz in Markgröningen noch zwei Filialen in Pforzheim und Waiblingen betreibt, eine Spitzenposition im Bereich der Orthopädie-Technik, Rehabilitation und des Medical Fitness einnimmt. Zum einen arbeiten unter ihrem Dach eine Vielzahl engagierter, hochqualifizierter Spezialisten wie Orthopädie-Schuhtechniker, Orthopädie-Techniker und Bandagisten, Sport-Wissenschaftler, Physio- oder Ergotherapeuten Hand in Hand zusammen, zum anderen geschieht dies durch unmittelbare Einbindung in den medizinischen Versorgungsablauf und örtliche Nähe zur Orthopädischen Klinik Markgröningen. Dieser Austausch fordert und fördert das Fachwissen zwischen diesen Spezialisten, den Ärzten der Klinik und den Profi-Sportlern unterschiedlicher Sportarten. Davon profitieren nicht nur die bekannten Spitzensportler, sondern alle Patienten welche bei der ORTEMA versorgt und behandelt werden.

 

 

Ihre Servicenummer

Tel.: 07145 - 91 53 800
Fax: 07145 - 91 53 980

Öffnungszeiten
ORTEMA Markgröningen

Montag - Donnerstag:
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr - 15.00 Uhr